Details

Neue Wohnungsvergaberichtlinien in Vorarlberg

Seit 13.4.2010 gelten vorarlbergweit einheitliche Vergaberichtlinien für Gemeindewohnungen. So kann sich jetzt JedeR (ÖsterreicherIn & EU-BürgerIn) in ihrer/seiner Wohnsitz- oder Arbeitsgemeinde für eine Gemeindewohnung anmelden. Für Drittstaatsangehörige wurde der Zugang ermöglicht, aber sehr allgemein gehalten „langfristig aufenthalsberichtige Drittstaatsbürger sollen im Verhältnis des Anteils in der jeweiligen Gemeinde berücksichtig werden“. Hervorzuheben ist, dass Personen aus stationären Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe das Recht haben, sich in der Gemeinde zu bewerben, wo sie einen Bezug haben.

Die neuen Vergaberichtlinien sind für die Wohnungslosenhilfe ein wichtiger Schritt, die Praxis der Vergabe wird die nächste Hürde sein.

Die neuen Wohnungsvergaberichtlinien als pdf-Datei zum download