Chronik

Österreich / International

"Working Poor - Wege aus der Armut sind Wege aus der Krise" hatte ein Symposium der Arbeiterkammer und der BAWO zum Thema, das Mitte Dezember veranstaltet wurde. Die Auftaktveranstaltung zum europäischen Jahr der Armutsbekämpfung 2010 setzte sich mit...

Weiterlesen

Die FEANTSA, genauer das Observatoy on Homelessness, hat das neue homeless Journal (12/09) herausgegeben und auf ihre Homepage gestellt - mit vielen spannenden Beiträgen, unter anderem zu dem finnischen Modell von "housing first".
Nachstehend bringen...

Weiterlesen

Mit der Vorstellung eines neuen Informationsportals www.2010gegenarmut.at hat
Sozialminister Rudolf Hundstorfer den Startschuss für die österreichischen Aktivitäten im
Rahmen des Europäischen Jahres zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung
20...

Weiterlesen

Frauenarmut geht uns alle an. 229.000 Frauen in Österreich leben in manifester Armut (EU-SILC 2007). Alleinerzieherinnen und Pensionistinnen gehören zu den am häufigsten von Armut betroffenen Gruppen. Die Gründe für Frauenarmut sind vielfältig:...

Weiterlesen

In zwei Schreiben an Finanzstaatssekretär Reinhold Lopatka und das Bundesministerium hat die BAWO heute auf die Antwort von ÖVP und dem Schreiben des BMASK reagiert. Punkt für Punkt sind wir diesmal auf Argumente und Behauptungen zur...

Weiterlesen

Das BAWO Forum Wien, das Vernetzungsgremium von MitarbeiterInnen der Wiener WLH, nimmt die Feier „20 Jahre integrative Wiener Wohnungslosenhilfe“ des Fonds Soziales Wien zum Anlass, auf die vergangen Jahre zurück zu blicken und freut sich auf weitere...

Weiterlesen

In einem offenen Brief an die Bundesregierung und die SozialreferentInnen der Länder machte die BAWO heute auf die armutsverursachenden Konsequenzen der aktuellen Bedarfsorientierten Mindestsicherung aufmerksam. Nach den erfolgten (und nicht...

Weiterlesen

In Österreich wendet die Mehrheit der armutsgefährdeten und armen Personen - rund 650.000 - mehr als ein Viertel ihres Einkommens für Wohnkosten auf, fast 300.000 Armutsgefährdete bezeichnen ihre Wohnkosten als sehr starke Belastung. Auch ihr...

Weiterlesen

Ein Aufschrei der Empörung geht durch die Reihen der NGOs. Die Bedarfsorientierte Mindestsicherung (BMS) wurde nun in veränderter Fassung beschlossen und Anfang August der Öffentlichkeit präsentiert. Mit 10. September 2010 soll sie in Kraft treten...

Weiterlesen

Die EU Mitgliedsstaaten fördern in zunehmendem Maße die „Aktivierung“ arbeitsmarktferner Personen als Mittel, um die Beschäftigungsquote zu steigern und die Wirtschaft anzukurbeln. Die Eingliederung in den Arbeitsmarkt gilt als einer der effektivsten...

Weiterlesen

Wien

Niederösterreich

Oberösterreich

Steiermark

Vorarlberg

Burgenland

Tirol

Kärnten

Salzburg