Frauen müssen draußen bleiben … Schließung des Notquartiers Haus Gänsbachergasse

Bezugnehmend auf den BAWO-Newsletter vom 10. April 2013 „BAWO-Frauenarbeitskreis richtet sich gegen Notquartierschließung für Frauen!“, stellen wir wenige Wochen später fest: Das Notquartier Haus Gänsbachergasse 7 wurde am 30. April 2013 endgültig geschlossen! Seit diesem Zeitpunkt stehen Frauen in Wohnungsnot 16 Notquartiersplätze weniger zur Verfügung. Unsere Besorgnis, dass die verbleibenden Plätze den dringenden Bedarf nach Notunterbringung für die Nacht nicht abdecken, hat sich nun bestätigt. Täglich können einige der hilfesuchenden Frauen nicht mit einem Notquartiersplatz versorgt werden. Sie werden auf die Straße, in die verdeckte Wohnungslosigkeit und somit in prekäre Wohnverhältnisse gedrängt. Aus Sicht des BAWO Frauenarbeitskreis Wien besteht daher dringender Handlungsbedarf auf Seiten der EntscheidungsträgerInnen. Frauen, die auf der Straße und in prekären Wohnsituationen nächtigen müssen, sind unmittelbar diversen Gefährdungen ausgesetzt.
Der BAWO Frauenarbeitskreis fordert daher einmal mehr, die Bereitstellung eines ausreichenden Angebotes an niederschwelligen Unterkunftsmöglichkeiten für akut wohnungslose Frauen!