Termine

inter-/national

Di, 29. Oktober 2019, 09.30 Uhr - 17.00 Uhr
BAWO Fortbildungen
Psychotherapeutin, Supervisorin und Lehrende an der Universität Klagenfurt Cornelia Seidl-Gevers gestaltet den ganztägigen Workshop „Traumatisierung von Frauen und Auswirkungen auf das Wohnen“.
Wedigo von Wedl, Geschäftsführer des H-TEAM e.V. und Pädagoge, präsentiert und bearbeitet in bewährter Weise in einem Tagesseminar das Thema „Unterstützende Interventionen bei desorganisiertem Wohnen“. 
Teilnahmegebühr: € 150,-. Im Betrag inkludiert sind Seminartagespauschale inkl. Verpflegung (Mittagessen und zwei Kaffeepausen) und Seminarunterlagen.
Anmeldung per Mail an office@bawo.at bis 30.September.
Ort: Seminarzentrum Brunauer, Elisabethstraße 45A, 5020 Salzburg.

Mo, 04.November 2019 bis Mi, 06. November 2019
INUAS Konferenz Wohnen unter Druck. Dynamiken zwischen Zentren und Peripherien

Im Mittelpunkt der internationalen Tagung „Wohnen unter Druck. Dynamiken zwischen Zentren und Peripherien“ steht das Thema Wohnen in wachsenden Städten, das aus unterschiedlichen disziplinären wie auch angewandten Blickwinkeln diskutiert werden soll. Die Zusammenführung von vielfältigen Wissensbeständen und die Diskussion wissenschaftlicher und berufsfeldbezogener Expertise anhand von aktuellen Forschungsergebnissen, innovativen Projekten und urbanen Interventionen sollen dazu dienen, neue Perspektiven auf soziales Wohnen und nachhaltige Entwicklung zu entdecken bzw. zu entwickeln.
Die Veranstaltung in Wien ist der erste Part einer Konferenzreihe. Anmeldung ab sofort möglich.
Programm
Ort: FH Campus Wien, Favoritenstraße 226, 1100 Wien

Mo, 11. November 2019 bis Mi, 13. November 2013
Bundestagung der BAG Wohnungslosenhilfe „Alles rund ums Wohnen und nicht Wohnen – Für eine Nationale Strategie zur Überwindung von Wohnungsnot und Wohnungslosigkeit"
Die alle zwei Jahre stattfindende bundesweite Tagung der Wohnungslosenhilfe in Deiutschland wird einer Nationale Strategie zur Überwindung von Wohnungsnot und Wohnungslosigkeit widmen:  Die BAG W fordert seit langem eine umfassende Nationale Strategie zur Überwindung von Wohnungsnot und Armut. Als deren zentrale Handlungsfelder gelten:
Die Ressource Wohnraum: Wohnungen für Wohnungslose; Prävention, um Wohnungsverluste zu verhindern; Unterstützung im Wohnraum, um eine Wohnung nachhaltig zu sichern; Ein menschenwürdiges und rechtssicheres Notversorgungssystem, wenn trotz aller Bemühungen ein Wohnungsverlust nicht verhindert werden kann.
Es werden über 800 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Sozialarbeit, Verbänden, Wissenschaft, Verwaltung, Politik, Betroffenengruppen und ehrenamtlichen Initiativen erwartet.
Ort: Mercure Hotel MOA Berlin, Stephanstraße 41, 10559 Berlin

Do, 28. November 2019, 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr
BAWO Mitglieder-Generalversammlung
Ort: Oesterreichische Nationalbank, Otto-Wagner-Platz 3, 1090 Wien

Wien

Mi, 09. Oktober 2019 bis So, 13. Oktober 2019
urbanize! Festival
Das Festival widmet sich in seiner zehnten Ausgabe der Wohnungsfrage. Und nimmt das Jubiläumsjahr »100 Jahre Rotes Wien« zum Anlass, die soziale, ökologische, ökonomische und politische Dimension des Wohnens zu beleuchten und dabei nach (konkreten) Wohn-Utopien der Gegenwart zu fragen: Wie wollen wir wohnen? Und wie miteinander leben? Was heißt eigentlich leistbar? Wieviel Klima steckt im Wohnbau? Baut Wohnen Stadt? Wer gewinnt im globalen Wohnopoly? Treibt uns die Wohnungsfrage auf die Barrikaden? Wohin ist die Solidarität verräumt? Wie lebt es sich ohne Wohnraum? Welche Wohnmodelle braucht die Zukunft? Wie viel Utopie steckt in der Wohnungsfrage?
Wohnen ist nicht nur eine Bedingung für das Alltagsleben, sondern ganz grundsätzlich für die Gesellschaft, da es konkrete tägliche Praktiken mit abstrakten sozialen Verhältnissen verknüpft.
10 Veranstaltungen an 10 Tagen, gedacht als Jubiläumsreihe anlässlich des 10jährigen Bestehens von dérive - Zeitschrift für Stadtforschung, standen am Anfang von urbanize! und seinen urbanen Erkundungen.
Programm

Di, 15. Oktober 2019 ab 18 Uhr
Marie's Stammtisch
Einladung
Ort: Tunnel, Florianigasse 39, 1080 Wien

Do, 17. Oktober 2019, 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Tagung Sozialarbeit. Eine Brücke der Solidarität
Die Fachtagung am Internationalen Tag zur Beseitigung der Armut soll die Bedürfnisse bei der Arbeit sichtbar machen und eine Plattform bieten, Ergebnisse eines Forschungsprojektes zur Solidarität im Wandel zu diskutieren, ethische Konflikte bei der Arbeit mit Menschen und das eigene Berufsbild zu reflektieren. Programm
Ort: AK Bildungszentrum, Großer Saal,Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien

Mo, 21. Oktober 2019, 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Bawo Forum
Ort: Castelligasse, 1050 Wien

Mi, 23. Oktober 2019, ab 18 Uhr
30 Jahre BEWO Fest
Programm. Anmeldung unter bewofest@volkshilfe-wien.at
Ort: TOP Lokal, Fleischmarkt 19, 1010 Wien

Do, 28. November 2019, 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr
BAWO Mitglieder-Generalversammlung
Ort: Oesterreichische Nationalbank, Otto-Wagner-Platz 3, 1090 Wien

Mo, 02. Dezember 2019, 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Bawo Forum
Ort: Castelligasse, 1050 Wien

Kärnten

Do, 17. Oktober 2019, 09.00 Uhr bis 13.30 Uhr
Fachtagung zur Wohnungsnot - 10. Kärntner Soziale Dialog Konferenz „Wohnen ist mehr… als du denkst!“
Die 10. Kärntner Soziale Dialog Konferenz widmet sich dem existenziellen Thema des bedarfsgerechten Wohnens. Ausgehend von einer Bestandsaufnahme der Wohnungslosenhilfe in Kärnten wird aufgezeigt, welche Formen des sozialen Wohnbaus durch ein Zusammenwirken von Politik, Verwaltung, gemeinnützigen Wohnbauträgern und den Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe möglich sind.
Zur Fachtagung laden Kärntner Landesregierung, Kärntner Netzwerkes gegen Armut und soziale Ausgrenzung und Interessensgemeinschaft WoSaMa. Programm
Ort: Hilda-Schärf-Haus der Volkshilfe, Platzgasse 18, 9020 Klagenfurt.

Salzburg

Di, 29. Oktober 2019, 09.30 Uhr bis 17.00 Uhr
BAWO Fortbildungen
Psychotherapeutin, Supervisorin und Lehrende an der Universität Klagenfurt Cornelia Seidl-Gevers gestaltet den ganztägigen Workshop „Traumatisierung von Frauen und Auswirkungen auf das Wohnen“.
Wedigo von Wedl, Geschäftsführer des H-TEAM e.V. und Pädagoge, präsentiert und bearbeitet in bewährter Weise in einem Tagesseminar das Thema „Unterstützende Interventionen bei desorganisiertem Wohnen“. 
Teilnahmegebühr: € 150,-. Im Betrag inkludiert sind Seminartagespauschale inkl. Verpflegung (Mittagessen und zwei Kaffeepausen) und Seminarunterlagen.
Anmeldung per Mail an office@bawo.at.
Ort: Seminarzentrum Brunauer, Elisabethstraße 45A, 5020 Salzburg.

Mo, 9. März 2020 bis Mi, 11. März 2020
12. Österreichische Armutskonferenz STIMMEN GEGEN ARMUT
Die 12. Österreichische Armutskonferenz findet in St. Virgil / Salzburg zum Thema Demokratie und Mitbestimmung statt: Stimmen gegen Armut. Weil soziale Ungleichheit und Ausgrenzung die Demokratie gefährden.
Wie bei der letzten Konferenz wird es wieder eine Vor!-Konferenz "Ideenreichtum" für junge Armutsforscher*innen geben, die im Vorfeld der Hauptkonferenz am 9. März und 10. März (vormittags) stattfindet.
Die Vor!-Konferenz für Nachwuchswissenschafter*innen bietet ein Diskussionsforum für Forschungsarbeiten und -projekte aller Disziplinen, welche in einem weiteren Rahmen Aspekte von Armut und sozialer Ausgrenzung behandeln. Es können fertige und noch nicht-fertige Masterarbeiten und Dissertationen präsentiert und diskutiert werden.
Den Call for Papers mit mehr Infos gibt es hier: http://www.armutskonferenz.at/files/cfp_vorkonferenz_12te-armutskonferenz_ideenreichtum.pdf
Ort: St. Virgil Bildungszentrum, Ernst-Grein-Straße 14, 5026 Salzburg

Steiermark

MI, 16. Okt 2019, 19.20 Uhr, Premiere
Politisch-dokumentarisches Forumtheater WARE WOHNEN MENSCHENRECHT
InterACT greift das Thema Leistbares und menschenwürdiges Wohnen in Graz als Menschenrecht auf: Mit ihrer interactiven Forumtheater-Produktion richtet InterACT die Schweinwerfer auf die Brüche, die Risse und das Verborgende hinter den glänzenden Anzeigen und leuchtenden Fassaden des Immobilienmarktes. In szenischen Reportagen werden Momente und Verläufe gezeigt, in denen Menschen um ein bedürfnisgerechtes, leistbares und inklusives Wohnen ringen. Dabei kommen in starkem Maße diejenigen zu Wort, die im öffentlichen, politischen und medialen Diskurs zumeist keine Stimme haben.
Im zweiten Teil der Aufführungen werden das Publikum, die Grazer BürgerInnen dazu eingeladen, sich am Spielgeschehen mit ihren Lösungsvorschlägen zu beteiligen und damit auch politisch wirksam zu werden: Szenen aus „WARE WOHNEN MENSCHENRECHT“, die die größte Resonanz bei den ZuschauerInnen erzeugen, werden nochmals gespielt und interaktiv und dialogisch nach Veränderungsmöglichkeiten befragt
Die Aufführungen von „WARE WOHNEN MENSCHENRECHT“ sind Teil des InterACT-Projektes „Perspektivenwechsel & Handlungsräume. Partizipative Workshops und Theaterlabors für Menschen mit Armutserfahrung als Beitrag zu Empowerment, sozialer, kultureller und politischer Teilhabe“.
Ort: InterACT, Werkstatt für Theater und Soziokultur, Neubaugasse 94, 8020 Graz

Mi, 30. Oktober 2019, 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Tagung Schöner Wohnen. Zum Thema „Leistbares Wohnen“
Der KPÖ-Bildungsverein hat Heinz Schoibl (BAWO), Elke Kahr (KPÖ Stadträtin Graz), Andrej Holm (Berlin) und Walter Rosifka (AK Wien) zu Vortrag, Interview und Statement geladen. Mit einem Beitrag von InterACT.
Infos und Anmeldung: kpoe-bildungsverein.at
Ort: KPÖ- Bildungsverein, Lagergasse 98a, 8020 Graz

Mo, 20. Jänner 2020
BürgerInnenversammmlung
Als Teil des InterACT-Projektes „Perspektivenwechsel & Handlungsräume. Partizipative Workshops und Theaterlabors für Menschen mit Armutserfahrung als Beitrag zu Empowerment, sozialer, kultureller und politischer Teilhabe“ findet im Haus der Architektur (HdA) eine BürgerInnenversammlung zum „Wohnen für ALLE“ geplant, bei der konkrete Empfehlungen und Vorschläge entwickelt werden, die in der Folge an Stakeholder und politische Entscheidungsträger*innen kommuniziert werden.
Ort: Haus der Architektur, Mariahilferstraße 2, 8020 Graz

Vorarlberg

Fr, 11. Oktober 2019, ab 18.30
Jubiläumsfeier der Kaplan Bonetti Beratungsstelle
Anlässlich der 10-Jahres-Feier erscheint ein Buch, in dem zehn Menschen von ihren Lebensgeschichten berichten, die sie irgendwann an die Beratungsstelle geführt haben.
Die Feier bietet eien Lesung daraus, sowie Rückblick auf 10 Jahre Kaplan Bonetti Beratungsstelle und Ausblick, und Musik.
Ort Inatura, Jahngasse 9, Dornbirn