Termine

inter-/national

Do, 13. September 2018, 08.45 Uhr bis 16.15 Uhr
Fachtagung "Falsches Wohnen in der offenen Gesellschaft?"
Die Fachtagung diskutiert falsches Wohnen in zentralen Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit: Wo liegen die Grenzen des Wohnens in der offenen Gesellschaft? Welche Formen des falschen Wohnens entwickeln sich zu gesellschaftlichen Konflikten? Wie kann Sozialplanung und Sozialpolitik bei der Entstehung und (Um)Nutzung von Wohnraum intervenieren?
Die Tagung richtet sich an alle, die mit der Entwicklung, Planung und Gestaltung von Wohnen zu tun haben.
Informationen und Anmeldung
Ort: Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Von Roll-Strasse 10, Olten, CH

Mo, 17. September 2018 , 09.30 Uhr bis Di, 18. September, 12.45 Uhr
Fachtagung Delogierungsprävention
LH Stv. Dr. Heinrich Schellhorn wird die Fachtagung eröffnen, die sich einem intensiven Erfahrungsaustausch mit den KollegInnen in Bayern widmet und die sich insbesondere mit den Neuerungen rund um Erwachsenenschutzgesetz und Insolvenz Novelle 2017 befassen wird.  Programm
Ort: Kolpinghaus, Adolf-Kolping-Straße 10, 5020 Salzburg

Fr, 21. September 2018
European Research Conference on SOCIAL AND ECONOMIC INTEGRATION OF HOMELESS PEOPLE
FEANTSA’s European Observatory on Homelessness, the Metropolitan Research Institute Budapest and Shelter Foundation Budapest are announcing the 13th Annual European Research Conference on Homelessness in Budapest entitled Social and Economic Integration of Homeless People.
The purpose of this research conference is to explore evidence on levels of and opportunities for social and economic integration of homelesspeople in Europe and elsewhere. The conference invites presentations on policies and practices in relation to social integration and labour market participation of homelesspeople across Europe.
Venue: Central European University, 10151 Budapest, Nádor street 15

Sa, 29. September bis 30. September 2018 
Konferenz Figurationen der Wohnungsnot. Kontinuität und Wandel sozialer Praktiken, Sinnzusammenhänge und Strukturen
Um die pluralen Lebenswelten von Menschen ohne eigene Wohnung zu verstehen, möchte die Sekion Sozialwissenschaften an der TH Nürnberg Georg Simon Ohm, mit der Konferenz den Blick auf die jeweiligen Figurationen der Wohnungsnot lenken.
Anmeldung unter www.figurationen-wohnungsnot.de 
Ort: Technische Hochschule Nürnberg, Bahnhofstraße 87, 90402 Nürnberg

Fr, 09. November 2018, 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Präventionstagung Verhinderung des Wohnungsverlustes ist die beste Hilfe - Herausforderungen und Konzepte
Zentrale Ziele der von der BAG Wohnungslosenhilfe organisierten Tagung sind, für präventive Maßnahmen zur Verhinderung von Wohnungsverlusten zu werben, gute Modelle vorzustellen und die Kooperation zwischen den Akteuren, Kommune, Wohnungswirtschaft, private Vermieter und freie Träger der Wohnungslosenhilfe zu verbessern. Dabei ist der Blick nicht nur auf die Großstädte gerichtet, sondern auch explizit auf den ländlichen Raum. Informationen 
Ort: Hechelei, Ravensberger Park 6, 33607 Bielefeld

Wien

Mo, 15. Oktober 2018, 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Bawo Forum
Ort: Neustart, Castelligasse 17, 1050 Wien

Di, 16. Oktober 2018, ab 18.00 Uhr
Marie's Stammtisch
Der Wiener Frauenarbeitskreis der BAWO lädt ein zu einem Abend voller Frauenpower, Austausch, Networking, Wiedertreffen und Kennenlernen, interessanter und anregender Gespräche und nicht zuletzt um Spaß von Kolleginnen aus der Wohnungslosenhilfe und anderen sozialen Bereichen.
Ort: Tunnel, Florianigasse 39, 1080 Wien

Do, 18. Oktober, ab 10.00 Uhr
Feier Haus Miriam
Das Haus Miriam wird 30 Jahre alt und lädt zur gemeinsamen Geburtstagsfeier.
Ort: Haus Miriam, Schopenhauerstraße 10, 1180 Wien

Mo, 26.11.2018, 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Plattformtreffen Ständig Selbst Wohnen - Konzepte, Angebote und Erfahrungen
Das 21. Treffen der Wiener Plattform Gesundheit und Wohnungslosigkeit widmet sich dem Thema des selbständigen Wohnens. Hier gibt es im Wiener Raum bereits vieles an Praxis, Modellen und Angeboten, denen im Treffen Raum geboten wird, um Erfahrungen und Konzepte vorzustellen.
Ort: Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes, Safargasse 4, 2. Stock, Räume 211 & 212, 1030 Wien

Mo, 03. Dezember 2018, 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Bawo Forum
Ort: Neustart, Castelligasse 17, 1050 Wien

Di, 04.Dezember 2018 bis Mi, 05.Dezember 2018
AVISO Internationale Konferenz„Housing for All. Affordable Housing in Growing Cities in Europe“
Welche rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen braucht es in Europa, damit wieder stärker in leistbares Wohnen investiert wird? Welchen Mehrwert schafft der soziale Wohnbau für Europas Städte und die Wirtschaft?
Vertreterinnen der EU-Institutionen, PolitikerInnen aus verschiedenen europäischen Städten, Wohnbau-ExpertInnen, Wohnungsunternehmen, MietervertreterInnen und WissenschafterInnen werden diese Fragen umfassend diskutieren. Die Ergebnisse der Städtepartnerschaft für leistbares Wohnen der städtischen Agenda der Europäischen Union werden präsentiert. Die Stadt Wien bietet Exkursionen an, um das Modell des sozialen Wohnbaus in Wien zu präsentieren. 
Ort: Wiener Wohnen , Rosa-Fischer-Gasse 2 , 1030 Wien

Salzburg

Fr, 14.September 2018, 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Soziale Grundrechte in Europa! Und in Österreich? 
Die Plattform „Solidarisches Salzburg“ plant aus Anlass des informellen Treffens der Staats- und RegierungschefInnen am 20.9.2018 in Salzburg für die Woche vom 13.-20.9.2018 einen Alterntivgipfel und will einen diskursiven und aktiven Gegenpol zu diesem sicherheits- & Grenzen-dicht-fokussierten Gipfel der EU-ChefInnen realisieren. 
Im Rahmen dieses Alternartivgipfels wird auch das Forum Wohnungslosenhilfe – in Kooperation mit arbeit_plus – einen Nachmittag zum Themenbereich der sozialen Grundrechte („EU-pillars of social rights“) gestalten und unter anderem auch das Recht auf Wohnen in den Mittelpunkt stellen. Einladung
Ort: Tribühne Lehen, Tulpenstr. 1, Salzburg

Mo, 17. September 2018 , 09.30 Uhr bis Di, 18. September, 12.45 Uhr
Fachtagung Delogierungsprävention
LH Stv. Dr. Heinrich Schellhorn wird die Fachtagung eröffnen, die sich einem intensiven Erfahrungsaustausch mit den KollegInnen in Bayern widmet und die sich insbesondere mit den Neuerungen rund um Erwachsenenschutzgesetz und Insolvenz Novelle 2017 befassen wird.  Programm
Ort: Kolpinghaus, Adolf-Kolping-Straße 10, 5020 Salzburg

Oberösterreich

Do, 14. März 2019
AVISO Fachtagung Der normierte Klient. Oder wie funktioniert professionielle Unterstützung in der Wohnungslosenhilfe
Ort: Fachhochschule Linz