Wohnbaupreis - Auswertung läuft

Bis Ende Juli konnten innovative Projekte für den erstmals von der S-Bausparkasse initiierten alternativen Wohnbaupreis "4 Wände & mehr" eingereicht werden. Es geht um ein Preisgeld von insgesamt EUR 20.000,- für die beiden Kategorien „Wohnen“ (Hauptpreis) und „Zukunftsprojekte“ (Sonderpreis).

Prämiert werden Projekte, die die spezifischen Probleme und Bedürfnissse von wohnungslosen Menschen berücksichtigen und die es diesen durch zielgerechte Angebote ermöglichen, aktiv ihre persönlichen Lebensvorstellungen zu realisieren. Die Preisverleihung findet im November 2008 statt. 

Der Preis hat das Ziel, menschenwürdiges Wohnen von Frauen und Männern in prekärer Lebenslage zu fördern. Private als auch öffentliche Einrichtungen, die im Bereich der österreichischen Wohnungslosenhilfe oder für diese tätig sind und wohnungslosen oder von Wohnungslosigkeit bedrohten Menschen Wohnraum zur Verfügung stellen, waren zur Teilnahme eingeladen. Die eingereichten Projekte werden momentan von einer siebenköpfigen Jury gesichtet und beurteilt. Sobald es erste Informationen über die eingereichten Projekte gibt, werden wir euch berichten.

Heinz Schoibl im Interview über Wohnungslosigkeit und die Bedeutung des Wohnbaupreises mit der Zeitschrift der S-Bausparkasse.